The art of Free Draping and Upcycling was developed by Christine Mayer from the classic Japanese drapery. It represents a further development of the three-dimensional pattern cutting – working directly on the dress form with original materials.  It’s about a conscious opening that moves away from the two-dimensional space, towards a unique three-dimensionality. Conventional approaches are broken in order to create new creative ways in the design and fashion sectors. The designer becomes a sculptor who develops its creation directly on the bust – in harmony with the materials and body shape.

Christine is teaching the art of draping and garment upcycling; the creative reuse of worn and used fabrics. She gives people the opportunity and skills to work with old and loved fabrics and to re-imagine them as brand new garments.

Die Kunst des Freien Drapierens und Upcycelns wurde von Christine Mayer aus der klassischen japanischen Draperie heraus entwickelt. Sie stellt eine Weiterentwicklung der dreidimensionalen Schnittentwicklung dar – ein direktes Arbeiten mit Originalmaterialien an der Schneider-Büste. Ziel ist es, einen neuen Umgang mit Stoff zu lernen und zu erleben. Es geht um eine kreative Öffnung, die sich weg vom Zweidimensionalen und hin zu einer besonderen Dreidimensionalität bewegt. Konventionelle Herangehensweisen werden aufgebrochen, um neue kreative Wege im Design- und Modebereich zu schaffen. Der Designer wird zum Bildhauer, der seine Kreation in Einklang mit Material und Körperform direkt aus der Büste herausarbeitet.
Christine unterrichtet die Kunst des Drapierens und des Upcycelns von Kleidungsstücken; die kreative Wiederverwertung von getragenen und gebrauchten Materialien. Damit gibt sie den Teilnehmern die Fähigkeit und  Möglichkeit mit ihren alten geliebten Teilen zu arbeiten und diese zu neuem Leben zu erwecken.

 Testimonials
Workshops & Retreats

Thank you so much for the surge of creative energy you imparted upon me. You have set my soul free with your unique approach to up cycling.
You are a wonderful teacher that transforms many lives.
Gigi

You are such a gifted and generous teacher.
And your soft-s
poken and gentle personality truly made me feel at home.

Ulla

I was overwhelmed by the openness of Christine sharing her draping skills with me/us. She is patient and calm and guided me step by step through the process. I felt looked after so well. Christine was so inspiring. The lunches were a delight and when I left after three days of draping I was sucked into a new world. She had opened my eyes to a complete new way of making clothes and I am very grateful for that. Thank you!!
Bettina

Ich bin Dir so dankbar für alles, was du mir gezeigt, gegeben, angeregt hast. 
Es hat mich auf so vielen Ebenen erreicht, die ich nicht zu vermuten wagte. 
Das war in meiner ganzen Zeit als Textilkünstlerin das Beste, was mir bisher passiert ist. Es hat so viel bewegt, neue Wege gezeigt, die bereits zart vorgefühlten vertieft. Das war auf jeden Fall ein Beginn einer neuen Bewegung, die nicht nur meine textile, sondern die tanzkreative, kulinarische und letztendlich persönliche Sphären berührt und bereichert hat. Es hat regelrecht einen richtigen Schub losgetreten. 
Isabella

I’m still on a high from all the power you gave me.  Such a lovely bunch of new skills for an old woman !!  I love you and so appreciate all that you’ve given me.
Helen

Aufs reichste beschenkt, berührt, erholt und voller Ideen bin ich glücklich hier angekommen. Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist, sich in einer Woche so intensiv zu erholen und die Batterien aufzufüllen. Ich fühle mich wie nach zwei Monaten Urlaub. Ich trage diese wunderbare Woche tief in mir und somit in die Welt hinaus.
Anna

Thank you! Your spirit really made this year’s retreat one of the best.
Honna

Frankreich wirkt noch kräftig nach und hat etwas in mir verändert. Es fühlt sich an wie Friede und ich hoffe, es erhalten zu können. Ich bin dir für meine Wandlung wirklich sehr dankbar.
Friederike

Es war eine unglaublich schöne und lebensintensive Woche; Kraft, Energie und Kreativität spendend, Nahrung für Körper, Geist und Seele – und sogar “systemverändernd”.
Die Großzügigkeit, mit der Du von Deinem Wissen, Können und Verständnis gibst, zu empfangen, war ein großes Geschenk und für mich gelebte Lebensphilosophie.
Ulrike

Zusammen mit klugen, angenehmen Menschen an einem friedvollen Ort, behutsam unterstützt von Christine Mayer, wird viel – und nicht nur kreatives – Potenzial freigesetzt.
Susanne

Es war eine reich nuancierte Wohlfühlzeit… komplex in ihrer Fülle.
Es hatte etwas mit Geborgenheit zu tun. Mit Sich-selbst-spüren. Mit Frieden, der entsteht, wenn Menschen in ihre Schöpferkraft kommen und sich darüber ausdrücken dürfen. Die balancierte Mischung aus Yoga, Meditation, Kreativarbeit, feinem Essen, berührender Landschaft und Klangschalen-Heilarbeit war wundervoll!
Ich fühle mich beschenkt in Herz und Kopf!
Welcher Friede in die Welt kommen kann, wenn Menschen Raum für kreativen Ausdruck bekommen, wurde eindrucksvoll erlebbar.
Catharina

Ich glaube nicht, dass man Wunder erwarten soll. Denn sie passieren einfach. Es gibt Menschen, in deren Umgebung Wunderbares passiert. Das mag daran liegen, dass sie, wie Christine Mayer, harmonische und reife Persönlichkeiten sind, universell fühlen und handeln, innehalten, sich sanft korrigieren, dass sie ein klares Bild von sich selber haben, aber die Bilder von anderen Menschen respektieren können.
…Die täglichen Klangmeditationen und Yogaübungen ließen mich in die Gefühlsebene gleiten. Südfranzösische, ländliche Umgebung, vegetarische und vegane Speisen, wunderbare Menschen: dieser ganze wohltuende Mix sorgte für das Lösen eines harten Panzers, den ich mir wohl zugelegt hatte und der mir seit Jahren das Atmen erschwerte. Und wie beim Eisernen Heinrich zersprang die harte Hülle, befreite mich, Gefühle zuzulassen, inspirierte mich. Ohne Ängste wieder tief atmen zu können, ohne Kontrolle Vertrauen zu haben, die Dinge geschehen und auf sich zukommen zu lassen: All dies habe ich in Frankreich gespürt und konnte es in meinen Alltag hinein nehmen. Christine hat gelehrt, wie wir uns aus eigener Kraft, ganz gleich was um uns und in uns passiert, das Licht in die Seele und in den Tag holen können.
Ich fühlte mich reich beschenkt und fühle dies noch heute. Noch immer kann ich gelassen reagieren und die Dinge passieren lassen, auch wenn sie sich nicht immer nach meinen Wünschen entwickeln.
Ulrike

Die Tage erscheinen wie ein weiter Raum, in dem man an die unendlichen Kreationen für die Ausdrucksformen der Seele sanft erinnert wurde. Neben der ausgezeichneten perfekten technischen Unterstützung durch Christine Mayer auf welcher Ebene des Drapierens und Schneiderns man sich auch befinden mag, gelang es jedem Teilnehmer, wie in einem unendlichen Lichtspektrum eines Prismas aus einer scheinbar endlosen Anzahl von Möglichkeiten sehr schnell seine eigene ästhetische Lösung finden und sogleich  umzusetzen. Durch die Kombination mit Klangmeditation und TaiChi war es wie ein Spiel zum weiten schöpferischen Raum zu finden.
Das Besondere lag für mich auch in der neuen Sichtweise des Recyclings, der Nachhaltigkeit & des Potentials der Verwandlung die sich in jedem Kleidungsstück verbirgt, eine überraschende schöne Hülle in sich trägt und in diesem Kurs so klar sichtbar wurde.
May

Es ist einfach ein wunderbares stimmiges Gesamtkunstwerk: Das innehalten im Alltag, wegzugehen, kreativ sein zu dürfen, angeleitet werden in einer freien flüssigen Form, zu meditieren, kulinarisch neue Welten kennen zu lernen, Es hat etwas mit der Sorgfalt sich selber gegenüber zu tun.
Anna

Christine’s Art, Kleidung zu entwerfen, indem sie diese drapiert, schafft Kleider, die Geborgenheit und Schutz bieten können und einen Ausdruck des eigenen Wesens der Trägerin ermöglichen.
In ihren Kursen begleitet Christine dabei, eigene Kleider-Formen zu entwickeln – Ausdruck der Persönlichkeit des Trägers im besten Sinne. Christine ermöglicht, über Technik hinaus, den eigenen Weg zu finden, seine Seele in Kleider-Formen auszudrücken und zu kreieren. Sie ermöglicht, sich in Kleidung zu Hause zu fühlen und dennoch nach draußen gehen zu können. Dabei unterstützen Meditationen und ein köstlich veganes Essen das Gesamtkonzept.
Sonia

See the workshop dates

Bild 23Bild 37Bild 10